International

Erster via "Europol-Adventkalender" Gesuchter gefasst

Der Online-Adventkalender von Europol unter dem Motto "EU Most Wanted" hat zu einer ersten Verhaftung geführt: Ein Mann, der 2008 in East Sussex in Großbritannien eine Sechsjährige missbraucht haben soll, ging der Polizei in Amsterdam ins Netz. Dort arbeitete der Gesuchte als Koch in einem Cafe, berichtete Europol am Donnerstag.

Die Hinweise auf den mutmaßlichen Sex-Täter waren aus der niederländischen Bevölkerung gekommen. Seit es generell eine Liste der meist gesuchten Verbrecher auf der Europol-Website gibt, seit Jänner 2016, wurden 25 Verdächtige gefasst, zehn davon aufgrund von Hinweisen nach der Veröffentlichung der Fotos im Internet. Der vor mehr als 20 Jahren aus der Haft geflohene Linzer Tibor Foco ziert das erste Fenster des Europol-Adventkalenders.

Quelle: APA

Aufgerufen am 16.11.2018 um 04:25 auf https://www.sn.at/panorama/international/erster-via-europol-adventkalender-gesuchter-gefasst-815536

Schlagzeilen