International

Erster Vogelgrippefall bei Hühnern in der Slowakei

In der Slowakei gibt es den ersten Fall von Vogelgrippe in einer landwirtschaftlichen Geflügelhaltung. Betroffen sei ein Kleinbetrieb in Bratislava, teilte das Landwirtschaftsministerium am Donnerstag mit.

Die Veterinärkontrolle sei zum Hühnerhof gerufen worden, weil über Weihnachten innerhalb von drei Tagen der gesamte Bestand von 65 Hühnern verendet sei. Labortests hätten am Donnerstag bestätigt, dass die Tiere an einem hochpathogenen Subtyp H5 der aviaren Influenza (Vogelgrippe HPAI) erkrankt seien, erklärte das Ministerium. Bisher hatte die Slowakei nur im Jahr 2006 zwei Fälle von Vogelgrippe an Wildvögeln gemeldet.

(Apa/Dpa)

Aufgerufen am 13.12.2017 um 08:22 auf https://www.sn.at/panorama/international/erster-vogelgrippefall-bei-huehnern-in-der-slowakei-570943

Braunbär verletzte Wanderer in Slowakei

Ein Braunbär hat in der Slowakei einen Wanderer angegriffen. Der 53-Jährige erlitt nach Polizeiangaben Wunden an Beinen und Gesäß. Er sei am Sonntag bei einem Ausflug mit seiner Familie ein Stück …

Meistgelesen

    Schlagzeilen