Verrückt

Falsche Geschenke: Bub verständigte Polizei

Zu einem ungewöhnlichen Weihnachtseinsatz musste die Polizei in Zetel im deutschen Landkreis Friesland ausrücken. Ein Bub (9) war überhaupt nicht zufrieden mit den Geschenken unterm Weihnachtsbaum - also rief er die Polizei. Die Beamten fanden ein sehr verärgertes Kind vor, wie ein Polizeisprecher am Mittwoch sagte. Die Polizisten begaben sich auf Spurensuche und verglichen die Geschenke mit dem Wunschzettel des Buben. Und tatsächlich stimmten sie nicht überein. Letztendlich konnten die Beamten den Familienstreit am Dienstag aber doch noch schlichten.

Aufgerufen am 28.10.2021 um 11:56 auf https://www.sn.at/panorama/international/falsche-geschenke-bub-verstaendigte-polizei-63127516

Kommentare

Schlagzeilen