International

Fleisch-Protest gegen vegetarischen Popstar

"Pork Morrissey" heißt ein Sandwich mit Schweinefleisch, benannt nach dem britischen Popmusiker Steven Patrick Morrissey (The Smiths). Die Aktion ist ein Protest gegen die Angewohnheit des Sängers, den Verkauf von Snacks mit Fleisch bei seinen Konzerten zu verbieten.

Konkreter Anlass: Vergangenen Monat war Morrissey in Chicago aufgetreten. Die Verkäufer an den Imbissständen wurden aufgefordert, "aus Respekt vor Morrissey und seinem Engagement für Tierrechte" während des Konzerts das Kochen mit Fleisch und den Verkauf von Fleischprodukten einzustellen. Caterer bezeichneten den Bann als "lächerlich", der Sänger würde Kleinunternehmer tyrannisieren. Daher gibt es nun das Morrissey-Sandwich, gefüllt mit Schweinefleisch und Käse.

Quelle: SN, Apa

Aufgerufen am 12.11.2018 um 09:46 auf https://www.sn.at/panorama/international/fleisch-protest-gegen-vegetarischen-popstar-965392

Schlagzeilen