International

Flotte Taschen aus alten Uniformen

Behinderte verarbeiten die grüne Polizeimontur in Bayern, der Verkauf dient einem guten Zweck.

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann bei der Präsentation der Modeaccessoires. SN/polizei bayern
Bayerns Innenminister Joachim Herrmann bei der Präsentation der Modeaccessoires.

In Bayern gibt es ein neues Modelabel. Die Marke "110 2.0" verströmt Exklusivität, unterstützt den Trend zum Upcycling - also aus altem, gebrauchtem Material etwas Neues, Hochwertigeres zu machen - und wird obendrein auch noch für einen guten Zweck verkauft: Aus alten Polizeiuniformen werden nun in einer Behindertenwerkstätte flotte Taschen, Rucksäcke, Picknickdecken oder Yoga-Kissen sowie andere modische Accessoires hergestellt.

Die Idee dazu entstand, weil seit dem Sommer 2018 die biederen grün-braunen Uniformen der Polizei im benachbarten Freistaat der ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 01.11.2020 um 03:01 auf https://www.sn.at/panorama/international/flotte-taschen-aus-alten-uniformen-69322768