International

Frau in Deutschland auf offener Straße erschossen

In Offenbach in Hessen ist eine 44-jährige Frau auf offener Straße erschossen worden. Wie die deutsche Polizei mitteilte, soll der mutmaßliche Täter am Donnerstagabend in einem Auto geflüchtet sein. Bei einer Großfahndung fanden Beamte demnach wenig später einen Wagen, bei dem es sich um das Fluchtfahrzeug handeln könnte. Die Suche nach dem Schützen dauerte an.

Die Frau erlag laut Polizei noch am Tatort ihren Verletzungen SN/APA (dpa)/Rafael Bujotzek
Die Frau erlag laut Polizei noch am Tatort ihren Verletzungen

Zeugen hatten die Tat beobachtet. Der Täter ist auf der Flucht. Die Fahndung nach dem Schützen dauere an, sagte ein Polizeisprecher am Freitagvormittag. "Wir gehen von einem Mann aus."

Die Polizei hatte zunächst mitgeteilt, die Frau sei offenbar auf offener Straße erschossen worden. Es werde aber auch ermittelt, ob sie während der Tat möglicherweise in einem Auto gesessen habe, sagte ein Sprecher. Am Tatort sei ein Auto mit einem Einschussloch in der Scheibe sichergestellt worden. Die Polizisten fanden wenig später auch einen Wagen, bei dem es sich wohl um das Fluchtfahrzeug des Täters handelt. Die Frau erlag noch am Tatort ihren Verletzungen. Eine Obduktion wurde angeordnet. Die Polizei bittet Zeugen der Tat, sich zu melden.

Zum Hintergrund der Tat machte die Polizei in Absprache mit der Staatsanwaltschaft keine Angaben. Medienberichte, wonach die Schüsse aus einem fahrenden Auto abgefeuert worden sein sollen, bestätigte ein Sprecher der Polizei nicht. "Mehr Einzelheiten geben wir nicht bekannt", sagte er.

Aufgerufen am 28.10.2021 um 12:43 auf https://www.sn.at/panorama/international/frau-in-deutschland-auf-offener-strasse-erschossen-70022671

Kommentare

Schlagzeilen