International

Fünf Tote bei Lawinenabgang in Kaschmir-Region

Bei einem Lawinenabgang im indischen Teil Kaschmirs sind fünf Menschen ums Leben gekommen. Die Schneemassen begruben nach Polizeiangaben in der Nacht auf Mittwoch ein Dorf nahe der Grenze zum pakistanischen Teil Kaschmirs unter sich. Ein 18-Jähriger konnte lebend gerettet werden, zwei Jugendliche und ihre Eltern kamen ums Leben.

Ein Soldat kam nach Militärangaben ums Leben, als eine zweite Lawine eine Kaserne traf. Im indischen Teil der Kaschmir-Region herrscht derzeit der strengste Winter seit Jahrzehnten. Meteorologen sagten für die kommenden Tage weiteren Schneefall voraus.

Quelle: Apa/Ag.

Aufgerufen am 19.11.2018 um 07:10 auf https://www.sn.at/panorama/international/fuenf-tote-bei-lawinenabgang-in-kaschmir-region-497908

Schlagzeilen