Verrückt

Geburtsurkunde aufgetaucht: Dresden-Profi zwei Jahre jünger

Fußball-Profi Aias Aosman vom deutschen Zweitligisten Dynamo Dresden ist zwei Jahre jünger als bisher angenommen.

Der Verein bestätigte am Freitag einen Bericht der "Bild", wonach der Sohn syrischer Flüchtlinge statt der bisher angenommenen 24 erst 22 Jahre alt ist.

Vor kurzem ist die Geburtsurkunde des Offensivspielers aufgetaucht, in der das Geburtsdatum 21. Oktober 1994 notiert wurde. "Das ist schon ein tolles Gefühl, plötzlich jünger zu sein. Zum ersten mal habe ich vor zwei Jahren davon gehört", zitierte die Zeitung den Offensivspieler.

Aosman kam mit seinen Eltern im Alter von fünf Jahren aus Syrien nach Deutschland, sie stellten einen Asyl-Antrag. Da für Aosman keine Papiere mehr auffindbar gewesen waren, wurde als Geburtsdatum der 1. Januar 1993 festgelegt.

Quelle: Dpa

Aufgerufen am 22.09.2018 um 03:11 auf https://www.sn.at/panorama/international/geburtsurkunde-aufgetaucht-dresden-profi-zwei-jahre-juenger-343732

Schlagzeilen