International

Gedenken zehn Jahre nach Unglück der "Costa Concordia"

Zum zehnten Jahrestag des Schiffsunglücks der "Costa Concordia" ist am Donnerstag auf der italienischen Mittelmeerinsel Giglio der 32 Opfer gedacht worden. Das fast 300 Meter lange Schiff hatte am Abend des 13. Jänner 2012 einen Felsen gestreift und war zum Teil gesunken. 32 Menschen kamen bei einer der schlimmsten Kreuzfahrt-Katastrophen ums Leben. An Bord befanden sich auch 77 Österreicher, die sich alle retten konnten.

Um 21.45 Uhr werden auf der Insel Giglio die Sirenen ertönen. SN/APA/AFP/GIUSEPPE CACACE
Um 21.45 Uhr werden auf der Insel Giglio die Sirenen ertönen.

Aufgerufen am 23.01.2022 um 03:49 auf https://www.sn.at/panorama/international/gedenken-zehn-jahre-nach-unglueck-der-costa-concordia-115387438

Schlagzeilen