International

Gepanschter Alkohol forderte in Ukraine mehr als 50 Tote

An gepanschtem Alkohol sind in der Ukraine innerhalb von gut zwei Wochen mehr als 50 Menschen ums Leben gekommen. Allein im ostukrainischen Gebiet Charkiw starben 38 Menschen, wie die Aufsicht für Lebensmittelsicherheit am Donnerstag in Kiew mitteilte. Tote gab es auch in den Gebieten Donezk, Luhansk, Mykolajiw und Schytomyr.

Die Polizei nahm einen 27-jährigen Verdächtigen aus Charkiw sowie drei mutmaßliche Helfer fest. Ihnen drohen bis zu zehn Jahre Gefängnis.

Die Regierung hatte die Alkoholsteuern seit 2014 mehrfach angehoben. Da die schwere Wirtschaftskrise die Kaufkraft der Ukrainer aufzehrt, greifen viele vermehrt auf unsichere Billigangebote im Internet und selbst gebrannten Schnaps zurück.

(Apa/Dpa)

Aufgerufen am 19.02.2018 um 05:15 auf https://www.sn.at/panorama/international/gepanschter-alkohol-forderte-in-ukraine-mehr-als-50-tote-998263

Mehr als 100 Lokale in Salzburg sind rauchfrei

Und sie läuft und läuft: Die zu Jahresbeginn gestartete Initiative "Salzburg freiwillig rauchfrei" verzeichnet inzwischen mehr als 100 Gastronomiebetriebe im ganzen Land Salzburg. "Es freut mich, dass sich …

Meistgelesen

    Schlagzeilen