Verrückt

Gericht verbietet Feier zum Valentinstag

Ein Gericht in Pakistan hat den Menschen im Land verboten, den Valentinstag zu feiern.

Die am Montag erlassene Order gelte für Feiern in der Öffentlichkeit, sagte der Rechtsanwalt Majid Bhatti. Die Zeitung "Dawn" berichtete, dass Medien keine Werbung zum Valentinstag mehr senden oder drucken dürfen. Die zuständige Behörde habe dem Gericht befohlen, alle Medien zu beobachten. Ein Privatmann hatte die Klage eingereicht. Schon im vergangenen Jahr hatte Präsident Mamnoon Hussain die Pakistaner aufgefordert, den Valentinstag zu ignorieren. Viele scherten sich damals nicht sehr um diese "Empfehlung". In vielen Städten erschienen in den Straßen Stände mit knallroten Sträußen und herzförmigen Gebinden.

Quelle: SN, Dpa

Aufgerufen am 18.11.2018 um 05:33 auf https://www.sn.at/panorama/international/gericht-verbietet-feier-zum-valentinstag-375946

Schlagzeilen