Verrückt

Hochzeitsfotos auf den Gleisen: Paar gerettet

Für Hochzeitsfotos ist ein Paar bei Magdeburg ins Gleisbett gestiegen.

Deutsche Bundespolizisten bemerkten das riskante Fotoshooting nahe dem Haltepunkt Barleber See und brachten Brautpaar und Fotograf (34) aus der Gefahrenzone. Wenig später fuhr eine S-Bahn an der Stelle vorbei, teilte die Polizei am Sonntag mit. Trotz Belehrung zeigte sich der Fotograf uneinsichtig und gab an, solche Fotos schon öfter gemacht zu haben. Auf seiner Homepage entdeckten die Beamten später entsprechende Bilder.

Quelle: SN, Dpa

Aufgerufen am 18.11.2018 um 09:40 auf https://www.sn.at/panorama/international/hochzeitsfotos-auf-den-gleisen-paar-gerettet-17057338

Schlagzeilen