International

Hurrikan "Willa" auf höchste Kategorie 5 hinaufgestuft

Der Tropensturm "Willa" zieht auf die Westküste von Mexiko zu. Am Montag stufte das US-Hurrikanzentrum den Sturm auf die höchste Kategorie 5 hinauf. Mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 260 Stundenkilometern könne "Willa" im Westen und Südwesten von Mexiko zu lebensbedrohlichen Sturmfluten, Winden und viel Regen führen, hieß es in der Mitteilung.

Die Ruhe vor dem Sturm SN/APA (AFP)/DANIEL SLIM
Die Ruhe vor dem Sturm

Der Hurrikan befindet sich derzeit rund 200 Kilometer südwestlich von Cabo Corrientes an der Pazifikküste und dürfte am Dienstagabend (Ortszeit) auf Land treffen. Eine Hurrikanwarnung wurde für den Abschnitt zwischen San Blas im Bundesstaat Nayarit und Mazatlan im Bundesstaat Sinaloa herausgegeben.

Für den Süden Mexikos warnten die Behörden unterdessen vor dem Tropensturm "Vicente". Mit starkem Regen und Überschwemmungen in seinem Gefolge sei zu rechnen. Heftiger Regen, Überflutungen und Erdrutsche hatten bereits am Donnerstag elf Menschen im südlichen Bundesstaat Oaxaca das Leben gekostet.

Erst vor knapp zwei Wochen hatte Hurrikan "Michael" - ebenfalls ein Wirbelsturm der Kategorie 4 - in Florida und in weiteren US-Bundesstaaten schwere Verwüstungen angerichtet. Zahlreiche Menschen kamen ums Leben.

Quelle: Apa/Ag.

Aufgerufen am 21.11.2018 um 12:56 auf https://www.sn.at/panorama/international/hurrikan-willa-auf-hoechste-kategorie-5-hinaufgestuft-49467439

Schlagzeilen