International

In Bayern wird die berittene Polizei kräftig ausgebaut

Künftig sollen 100 Pferde zum Einsatz kommen. Für den nordbayerischen Raum wird eigens der Standort Nürnberg errichtet. Auch österreichische Polizeireiter werden in München trainiert.

Die Pferdestaffel der Polizei in Bayern ist auch im Schnee auf Streife unterwegs. SN/polizeipräsidium oberbayern süd
Die Pferdestaffel der Polizei in Bayern ist auch im Schnee auf Streife unterwegs.

Was in Österreich noch in den Kinderschuhen steckt, hat in Bayern eine lange Tradition: Seit 1. Oktober 1898 existieren in München Polizeireiterstaffeln. Auch Rosenheim im Grenzgebiet zu Salzburg setzt seit 1987 auf Prävention hoch zu Ross - derzeit sind dort fünf Pferde und sechs Reiter bzw. Reiterinnen stationiert. Damit nicht genug: Bayerns Ministerpräsident Markus Söder und Innenminister Joachim Herrmann (beide CSU) gaben am Freitag bekannt, die Zahl der Polizeipferde bayernweit von derzeit 40 auf 100 aufstocken zu wollen. "Um für mehr sichtbare Polizeipräsenz und Sicherheit in den Großstädten sowie bei Großveranstaltungen zu sorgen", ließen die Spitzenpolitiker verlauten.

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 23.01.2019 um 11:09 auf https://www.sn.at/panorama/international/in-bayern-wird-die-berittene-polizei-kraeftig-ausgebaut-63928390