International

Israel begann mit vierter Covid-Impfung für Über-60-Jährige

Israel hat am Montag mit der Verabreichung einer vierten Corona-Impfdosis an alle Einwohner über 60 Jahren begonnen. Angesichts der rasanten Ausbreitung der Omikron-Variante des Coronavirus hatte Ministerpräsident Naftali Bennett am Vorabend bekanntgegeben, dass ab sofort alle Über-60-Jährigen sowie das gesamte medizinische Personal Anspruch auf eine vierte Impfdosis haben, sofern die dritte Impfung mehr als vier Monate zurückliegt.

Reaktion auf Ausbreitung von Omikron-Variante SN/APA/AFP/JACK GUEZ
Reaktion auf Ausbreitung von Omikron-Variante

Israel hofft, mit der vierten Impfdosis die Auswirkungen der Omikron-Welle begrenzen zu können. "Die Omikron-Welle ist hier und wir müssen uns schützen", sagte Bennett. Die Zahl der Corona-Neuinfektionen in Israel stieg bis Montag binnen 24 Stunden um 50 Prozent.

Aufgerufen am 17.05.2022 um 11:11 auf https://www.sn.at/panorama/international/israel-begann-mit-vierter-covid-impfung-fuer-ueber-60-jaehrige-114930289

Kommentare

Schlagzeilen