International

Israels Lockdown hat gewirkt

Seit 18. September war das Land praktisch im Ruhezustand. Die tägliche Infektionsrate sank von 9000 auf 200 Fälle. Dennoch gilt die Stimmung in der Bevölkerung als explosiv.

Das öffentliche Leben ist in Israel zurückgekehrt. SN/afp
Das öffentliche Leben ist in Israel zurückgekehrt.

Israel öffnet nur langsam wieder - und die Geduld der Menschen wird auf eine harte Probe gestellt. Seit mehr als sieben Wochen befindet sich der kleine Nahoststaat im zweiten nationalen Lockdown. Wegen steigender Coronavirus-Infektionszahlen hatte die Regierung am 18. September das komplette Bildungssystem, Geschäfte, Firmen, öffentliche Einrichtungen und sogar den internationalen Flughafen erneut geschlossen. Die Israelis durften sich nur einen Kilometer von ihren Häusern entfernen. Die Zahl der täglichen Neuinfektionen konnte so von mehr als 9000 am 30. September auf ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 22.01.2021 um 04:48 auf https://www.sn.at/panorama/international/israels-lockdown-hat-gewirkt-95348548