Verrückt

Känguru sprang auf der Flucht in einen Pool

Durch einen Sprung in ein Schwimmbecken fand ein ausgerissenes Känguru in Dortmund eine erfrischende Abkühlung. Dem Tier war der Ausbruch aus einem privaten Gehege gelungen, denn eine Ziege hatte immer wieder gegen das Gehege gestoßen und es offensichtlich so beschädigt, dass das Känguru entkommen konnte. Als Polizisten das Tier einfangen wollten, hüpfte es in den Pool. "Nicht ganz freiwillig" und "mit erheblichem Kraftaufwand" ließ es sich schließlich aus dem Wasser holen und wurde zurück in sein Gehege gebracht.

Aufgerufen am 29.11.2021 um 03:37 auf https://www.sn.at/panorama/international/kaenguru-sprang-auf-der-flucht-in-einen-pool-36870688

Schlagzeilen