International

Kalabrien: Blauhai wagte sich ins Küstengebiet vor

Aufgrund der Corona-Krise steht der Schiffsverkehr im Mittelmeer weitgehend still. In Vibo Marina, einer Fraktion von Vibo Valentia in Kalabrien, gab es deshalb einen besonderen Anblick: Ein Blauhai drang bis zum Hafen vor und schwamm dort gemütlich umher - ganz zur Freude der Passanten, die den Haifisch auf Video festhielten. Das berichten die Südtiroler "Dolomiten" Es sei ein weiteres Beispiel dafür, wie die Natur sich Lebensräume vom Menschen zurückhole. Blauhaie kommen weltweit vor. Der Lebensraum reicht jedoch normalerweise nicht bis in die Küstengebiete. Für den Menschen stellt der Blauhai daher eher selten eine Gefahr dar.

Quelle: SN

Aufgerufen am 25.09.2020 um 11:54 auf https://www.sn.at/panorama/international/kalabrien-blauhai-wagte-sich-ins-kuestengebiet-vor-86227231

Kommentare

Schlagzeilen