International

Kapitän nach Schiffsunglück in Budapest festgenommen

Nach dem Untergang eines Ausflugsdampfers auf der Donau ist der Kapitän eines Donau-Kreuzfahrtschiffs festgenommen worden. Gegen den 64-jährigen Ukrainer sei nach einer Vernehmung Haftbefehl beantragt worden, erklärte die Polizei in Budapest am Donnerstagabend. Bei dem Unglück in Budapest waren am Mittwochabend mindestens sieben Menschen ums Leben gekommen.

Für die 21 Vermissten gibt es kaum noch Hoffnung SN/APA (AFP)/ATTILA KISBENEDEK
Für die 21 Vermissten gibt es kaum noch Hoffnung
Quelle: SN

Aufgerufen am 29.11.2020 um 09:05 auf https://www.sn.at/panorama/international/kapitaen-nach-schiffsunglueck-in-budapest-festgenommen-71056726

Schlagzeilen