International

Kleinflugzeug muss in Wohngebiet notlanden

Im US-Bundesstaat New Jersey musste ein Kleinflugzeug notlanden - und zwar in den kleinen Wohngassen der Stadt Bayonne.

Kleinflugzeug muss in Wohngebiet notlanden. SN/ap/the jersey journal
Kleinflugzeug muss in Wohngebiet notlanden.

Ein Kleinflugzeug, das an einer New Yorker Flugschule registriert ist, stürzte in Bayonne, im US-Bundesstaat New Jersey am Sonntag ab.

Wie durch ein Wunder kam dabei niemand zu Schaden. Der Pilot wurde in ein Krankenhaus gebracht. Er war allein an Bord.

Warum es zum Absturz gekommen ist, ist unklar. Der Pilot soll vor dem Absturz ein Notsignal abgegeben haben.

(SN)

Aufgerufen am 18.02.2018 um 04:15 auf https://www.sn.at/panorama/international/kleinflugzeug-muss-in-wohngebiet-notlanden-74245

Segelflieger musste in Lofer "notlanden"

Wegen mangelnder Thermik hat ein 59-jähriger Deutscher am Donnerstag gegen 12.40 Uhr sein motorloses Segelflugzeug in Lofer "notlanden" müssen. Der Pilot blieb dabei unverletzt. Die sogenannte Außenlandung …

Meistgelesen

    Video

    Play

    Kleinflugzeug musste in Acker in NÖ notlanden

    Ein Heim für Elvis, Boss und Papst: Der New Yorker Madison Square Garden wird 50
    Play

    Ein Heim für Elvis, Boss und Papst: Der New Yorker Madison Square Garden wird 50

    Schlagzeilen