International

Laster in Bangladesch verunglückt: 17 Tote

Mindestens 17 Menschen sind bei einem Unfall mit einem Zementlaster in Bangladesch ums Leben gekommen. Sie fuhren am Samstag auf einer Autobahn im Norden des Landes zu den Eid-Feiertagen in ihre Heimatorte, als der Wagen in einen Graben stürzte, wie ein Polizeisprecher mitteilte. Acht weitere Menschen kamen demnach verletzt in Krankenhäuser.

Mindestens 35 Männer und Frauen waren nach Polizeiangaben mit dem mit Zementsäcken beladenen Wagen unterwegs. Viele Tausende Menschen fahren seit Donnerstag im überwiegend muslimischen Bangladesch zum Fest des Fastenbrechens (Eid-al-Fitr) nach dem Fastenmonat Ramadan in ihre Heimatorte. Die Regierung hat neuntägige Feiertage ausgerufen.

Quelle: Apa/Dpa

Aufgerufen am 16.08.2018 um 09:55 auf https://www.sn.at/panorama/international/laster-in-bangladesch-verunglueckt-17-tote-13462981

Schlagzeilen