Verrückt

Lenker parkte Fluchtauto ein

Ein Autofahrer blockierte in Lippstadt (Nordrhein-Westfalen) den Fluchtweg eines mutmaßlichen Räubers und half der Polizei so bei der Festnahme des Verdächtigen. Wie die Beamten am Freitag mitteilten, steht der 30-Jährige im Verdacht, am Donnerstag einen Lebensmitteldiskonter überfallen zu haben. Er habe die Kassierin mit einem Klappmesser bedroht und sei mit der Beute zu einem Auto geflohen. Ein Zeuge, der das Geschehen verfolgte, parkte das Fahrzeug daraufhin mit seinem eigenen Pkw zu. Die wenig später eintreffende Polizei nahm den Mann fest. Am Steuer des gestoppten Wagens saß eine 56-jährige Frau, die demnach ebenfalls festgenommen wurde.

Quelle: SN, Dpa

Aufgerufen am 01.11.2020 um 03:22 auf https://www.sn.at/panorama/international/lenker-parkte-fluchtauto-ein-66537313

Schlagzeilen