Lesestoff für das Wochenende

Lesestoff für das Wochenende

Das Wochenende verspricht viel Zeit zum Lesen. Mit den SN haben Sie den Stoff dazu.

Wie viel ist Ihnen Ihr Grillhendl wert? Vermutlich deutlich mehr, als der Bauer dafür bekommt. Manche Schlachtereien kaufen ein halbes Kilogramm Geflügel für 17 Cent ein, wie SN-Recherchen ergaben. Und selbst im Bierzelt ist das turbogefütterte Mastfleisch aus dem Massenstall dann noch spottbillig. Aber wer denkt schon genau darüber nach, was er da mit seiner Halben Bier hinunterspült? Heidi Huber und Thomas Hödlmoser haben es jedenfalls getan - für die aktuelle Titelgeschichte im WOCHENENDE.

Weitere Themen: Die anstehende Totalreform der Fußball-Bundesliga - und die vielen Umbauten, die das Konstrukt seit 1911 bereits durchlitten hat.

Der schwelende Krieg in der Ukraine.

Ein Roboter, der die Liebe lehrt.

Die Vor- und Nachteile des Heiratens.

Ein Interview mit Erhard Busek über die Qualität des Leidens.

Schönes Wochenende!

Aufgerufen am 28.11.2021 um 07:01 auf https://www.sn.at/panorama/international/lesestoff-fuer-das-wochenende-36708598

Mehr erfahren

Hat Jesus gewusst, dass Gott ihn nach drei Tagen aus dem Grab holen werde? Oder müssen wir uns Jesus nicht viel mehr als einen Menschen denken, der zweifellos eines hatte: einen ganz starken Glauben.

Anton Thuswaldner hat für Sie die SN-Buchtipps der Woche zusammengestellt:

Anton Thuswaldner hat für Sie die SN-Buchtipps der Woche zusammengestellt:

Anton Thuswaldner hat für Sie die SN-Buchtipps der Woche zusammengestellt:

Peter Gnaiger war für die Kulinarik-Serie "Die Letzten ihrer Art" im Gasthaus Glashütte bei St. Michael.

Zwischen Ehe und Lebensgemeinschaft gibt es rechtlich teils gravierende Unterschiede.

Im Frühling mausert sich Cortina d'Ampezzo - von Glamour in Alltag. Die SN besuchten den Wintersportort in den Dolomiten im Sommer.

Ihr ganzes Leben lang schwärmte Agatha Christie von ihrer Kindheit in Torquay an der englischen Südküste. Der mondäne Flair des Urlaubsorts ist noch zu spüren.

Statt in den Ruhestand zu gehen, will Gal Fridman die Welt ab 2020 mit einer völlig neuen Art des Verbrennungsmotors erobern.

Ab dem 28. Juli ist die Zehnerliga vorerst Geschichte, die Fußball-Bundesliga präsentiert sich im neuen Gewand.

Ex-ÖVP-Vizekanzler Erhard Busek über die Ouverture spirituelle: "Eigentlich liefert sie den Inhalt zu den Salzburger Festspiele, damit die nicht nur eine Modeschau sind."

Das, was man unter Generationengerechtigkeit versteht, ist schon aus dem Lot. Und es droht nun - jedenfalls in Österreich - mit dem Marsch der riesigen Generation der Babyboomer in Pension massiv aus dem Lot zu geraten.

Salzburg is the place to be, as the world-famous festival begins.

Kommentare