Verrückt

Lücke im Gebiss überführte Einbrecher

Eine deutliche Lücke im Gebiss hat einen 46-Jährigen nach einem versuchten Einbruch in Osnabrück überführt. Der Mann warf am Sonntagabend eine Scheibe in einem Wohnhaus ein und flüchtete anschließend. Sein Pech: Im Schnee hatte er nicht nur Fußabdrücke hinterlassen, sondern bei der Aktion auch noch eine Zahnprothese verloren. Der Schuhspur folgend konnte der polizeibekannte 46-Jährige in einer Nebenstraße ausfindig gemacht werden. Zwar dementierte der Mann nach Polizeiangaben vom Montag die Vorwürfe. Allerdings zeigte sich dabei die verräterische Lücke zwischen seinen Zähnen.

Aufgerufen am 16.10.2021 um 06:13 auf https://www.sn.at/panorama/international/luecke-im-gebiss-ueberfuehrte-einbrecher-62712979

Kommentare

Schlagzeilen