Kopf des Tages

Lukas Rößlhuber - ein junger Mann gewinnt an Profil

Für die NEOS geht mit Lukas Rößlhuber der jüngste der Bürgermeisterkandidaten ins Rennen.

Lukas Rößlhuber  SN/Marco Riebler
Lukas Rößlhuber

Der 25-Jährige (geboren am 11. Juli 1993) hat nach der Landtagswahl 2018 nach parteiinternen Personalrochaden den Vorsitz im pinken Gemeinderatsklub übernommen. Nach dem fliegenden Wechsel von NEOS-Baustadträtin Barbara Unterkofler zur ÖVP übernahm er ihr Amt. Der Jurist - Thema der Diplomarbeit: "Intransparente Klauseln in Allgemeinen Versicherungsbedingungen" - sagte dafür einen bereits fix zugesagten Job an der Uni ab. Kollegen anderer Fraktionen beschreiben Rößlhuber als ruhig und sympathisch, eloquent und selbstsicher.

Aufgefallen sei er in der vergangenen Funktionsperiode zunächst nur wenig - sein im Vorjahr abgeschlossenes Studium hatte Priorität, sagen Parteifreunde. Zuletzt gewann Rößlhuber aber stark an Profil: So bewies er bei der jüngst durchgesetzten Sperre des Neutors für den Durchzugsverkehr Initiativgeist und politischen Mut. Sein Vater ist ein Cousin der Ehefrau von Landeshauptmann Wilfried Haslauer, Christina.

Quelle: SN, Apa

Aufgerufen am 22.10.2020 um 08:06 auf https://www.sn.at/panorama/international/lukas-roesslhuber-ein-junger-mann-gewinnt-an-profil-66525664

Kommentare

Schlagzeilen