International

Mann in den USA erschoss seine vierköpfige Familie

Ein Mann hat im US-Staat Pennsylvania seine drei kleinen Kinder und seine Frau erschossen, bevor er sich selbst das Leben nahm.

Mann in den USA erschoss seine vierköpfige Familie SN/ratzer
Schreckliche Bluttat in den USA. (Symbolbild)

Der Sender NBC berichtete unter Berufung auf den Bezirksstaatsanwalt, die Frau (33) habe der Polizei Mitte Juli Misshandlungen durch ihren Mann (40) beschrieben, ihn aber nicht angezeigt. Die Angaben wurden unterdessen von der Polizei bestätigt.

Sie hatte zuletzt auch auf Facebook von Misshandlungen berichtet und wollte ausziehen. Die Frau hatte bereits eine Wohnung gemietet. Die Tragödie geschah bereits vor einigen Tagen, wurde aber erst am Montag (Ortszeit) bekannt.

Die Ermittler haben indes bestätigt, dass ein 40-Jähriger seine Frau und seine drei kleinen Kinder eigenhändig erschossen hat, bevor er sich das Leben nahm. Die Staatsanwaltschaft gab am Montag neue Details zu dem Fall vom 6. August bekannt. Demnach hatte der Mann seine Kinder am Tag vor der Bluttat noch in den Vergnügungspark Hershey Park mitgenommen.

Quelle: Apa/Dpa

Aufgerufen am 20.11.2018 um 04:49 auf https://www.sn.at/panorama/international/mann-in-den-usa-erschoss-seine-vierkoepfige-familie-1156084

Schlagzeilen