International

Mann rettete fallendem Kind in Russland das Leben

Geistesgegenwärtig hat ein Mann in Russland ein vierjähriges Mädchen aufgefangen, das aus dem achten Stock eines Hauses gestürzt war.

Das Mädchen kam mit einem Schädelhirntrauma und einer gebrochenen Schulter ins Krankenhaus. Er sei mit seinem Hund spazieren gegangen, als er das fallende Kind bemerkt habe, sagte der Elektromonteur in Jekaterinburg knapp 1.700 Kilometer östlich von Moskau.

Er habe das Kind gerade noch fangen können, dabei habe er sich den Arm gebrochen, erzählte der 40-Jährige der Agentur Interfax am Freitag. Der Polizei zufolge erwartet die Mutter der Vierjährigen eine Strafe - sie soll das Mädchen unbeaufsichtigt zu Hause gelassen haben.

Quelle: Apa/Dpa

Aufgerufen am 20.09.2018 um 04:45 auf https://www.sn.at/panorama/international/mann-rettete-fallendem-kind-in-russland-das-leben-1185742

Schlagzeilen