International

Mann soll Ex-Freundin in Euskirchen getötet haben

Eine Frau ist in Euskirchen in Deutschland mutmaßlich von ihrem Ex-Freund getötet worden. Der 32-Jährige habe die 33 Jahre alte Frau nach bisherigen Erkenntnissen am späten Samstagabend in deren Wohnung mit einem Messer angegriffen, teilte die Polizei am Sonntag mit. Zudem soll der Mann auf den Freund der 33-Jährigen losgegangen sein, der ihr helfen wollte.

Ein Ermittlungsrichter erließ Haftbefehl wegen Mordverdachts.  SN/APA (dpa/Symbolbild)/Silas Stein
Ein Ermittlungsrichter erließ Haftbefehl wegen Mordverdachts.

Trotz schneller Versorgung durch Notärzte starb die Frau wenig später im Krankenhaus. Ihr ebenfalls verletzter Freund ist nach Polizeiangaben außer Lebensgefahr. Beamte nahmen den Verdächtigen einige Straßen vom Tatort entfernt fest. Ein Ermittlungsrichter erließ Haftbefehl wegen Mordverdachts.

Quelle: Apa/Dpa

Aufgerufen am 12.11.2018 um 11:26 auf https://www.sn.at/panorama/international/mann-soll-ex-freundin-in-euskirchen-getoetet-haben-337351

Schlagzeilen