International

Massenpanik bei Hilfslieferung: 15 Tote in Marokko

Bei einer Massenpanik in Marokko sind lokalen Medien zufolge mindestens 15 Menschen getötet worden. Mindestens vier weitere Menschen wurden verletzt, als in dem Dorf Sidi Boualem am Sonntag Nahrungsmittel verteilt wurden, wie die Nachrichtenseite Hespress berichtete.

Alle Opfer seien Frauen. Dem Bericht zufolge versuchten in dem Ort mehr als 1.000 Menschen, einen Teil der Hilfslieferung zu ergattern, als die Panik ausbrach.

Quelle: Apa/Dpa

Aufgerufen am 13.12.2018 um 07:16 auf https://www.sn.at/panorama/international/massenpanik-bei-hilfslieferung15-tote-in-marokko-20691733

Schlagzeilen