International

Mindestens 25 Tote bei Überschwemmungen in Vietnam

Bei schweren Überschwemmungen im Zentrum Vietnams sind mindestens 25 Menschen ums Leben gekommen. Vier weitere werden nach Behördenangaben noch vermisst. Wie die Katastrophenschutzbehörde auf ihrer Internetseite mitteilte, wurden seit Freitag mehr als 240.000 Häuser zerstört oder beschädigt. Nach andauernden heftigen Regenfällen standen zahlreiche Häuser fast vollständig unter Wasser.

Mindestens 25 Tote bei Überschwemmungen in Vietnam SN/APA (AFP)/STR
Vietnam erlebt viele Tropenstürme.

Vietnam erlebt jedes Jahr ein Dutzend schwere Tropenstürme, die besonders in Küstengebieten schwere Schäden anrichten. Es wurde erwartet, dass der Taifun "Sarika", der am Wochenende die Philippinen heimsuchte, am Mittwoch in Vietnam auf Land treffen wird. Nördliche Provinzen wurden bereits in den Alarmzustand versetzt.

Quelle: Apa/Ag.

Aufgerufen am 21.11.2018 um 07:01 auf https://www.sn.at/panorama/international/mindestens-25-tote-bei-ueberschwemmungen-in-vietnam-967861

Schlagzeilen