International

Mindestens vier Tote nach Gebäudeeinsturz in Indien

Beim Einsturz eines im Bau befindlichen Gewerbekomplexes in Indien sind mindestens vier Menschen ums Leben gekommen. Nach dem Kollaps des dreistöckigen Gebäudes in der südwestindischen Stadt Dharwad am Dienstag wurden am Mittwoch noch weitere Opfer unter den Trümmern vermutet, wie die Polizei mitteilte. Die Rettungsarbeiten liefen weiter.

Unter den Trümmern werden weitere Opfer vermutet SN/APA (AFP)/STR
Unter den Trümmern werden weitere Opfer vermutet

Mehr als 40 Verletzte mussten im Krankenhaus behandelt werden. Die Ursache war zunächst unklar. Medienberichten zufolge hatten im Erdgeschoß bereits einige Einzelhandelsgeschäfte eröffnet, obwohl der Komplex noch gebaut wurde.

Einstürze von Gebäuden sind in Indien keine Seltenheit. Grund sind oft Baufehler oder fehlende Sicherheitskontrollen. Erst in der vergangenen Woche war in der Metropole Mumbai eine Fußgängerbrücke eingestürzt.

Quelle: Apa/Dpa

Aufgerufen am 16.10.2019 um 11:34 auf https://www.sn.at/panorama/international/mindestens-vier-tote-nach-gebaeudeeinsturz-in-indien-67530991

Kommentare

Schlagzeilen