International

Mordanschlag auf Nebenbuhler mit Armbrust in Deutschland

Mit einer Armbrust hat ein verlassener Ehemann einen Mordanschlag auf seinen Nebenbuhler unternommen. Er reiste dazu extra aus Norddeutschland nach München, passte den neuen Freund seiner Frau ab und schoss aus kurzer Entfernung auf dessen Hals, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Der Pfeil streifte den 36-Jährigen.

Der leicht verletzte Mann konnte den Schützen am Dienstag bis zum Eintreffen der Beamten festhalten. Die Staatsanwaltschaft beantragte gegen den 40-Jährigen, von dem sich seine Frau wegen widerholter Gewalttätigkeiten scheiden lassen will, Haftbefehl wegen versuchten Mordes.

Quelle: Apa/Dpa

Aufgerufen am 22.09.2018 um 12:20 auf https://www.sn.at/panorama/international/mordanschlag-auf-nebenbuhler-mit-armbrust-in-deutschland-1088476

Schlagzeilen