International

Neuer Brand auf Segelschiff "Cutty Sark"

Auf dem Segelschiff "Cutty Sark", einer Londoner Touristenattraktion, ist am Sonntag nach Angaben der Feuerwehr ein Brand ausgebrochen. Auf einem der Decks und am Bootsrumpf wurden mehrere Holzplanken beschädigt. "Die Feuerwehrmänner haben unglaublich schnell agiert, um den kleinen Brand unter Kontrolle zu bekommen", sagte Stationsvorsteher George Vost. Die Ursache des Brandes wird untersucht.

Neuer Brand auf Segelschiff "Cutty Sark" SN/APA (epa)/L(Phot) Nicky Wilson /
"Cutty Sark": Brand ging glimpflich aus.

Das aus dem 19. Jahrhundert stammende Schiff war nach einem Großbrand 2007 fast völlig zerstört worden. Zu Kosten von umgerechnet mehr als 30 Millionen Euro wurde es wieder aufgebaut und 2012 von der Queen wiedereröffnet. Laut BBC sollte der historische Klipper im Ost-Londoner Stadtteil Greenwich am Sonntag trotz des Brandes für Besucher geöffnet bleiben.

Quelle: Apa/Dpa

Aufgerufen am 21.11.2018 um 08:17 auf https://www.sn.at/panorama/international/neuer-brand-auf-segelschiff-cutty-sark-3083506

Schlagzeilen