International

Philippinische Polizei erschoss mutmaßliche Straßenräuber

Auf den Philippinen sind bei einem Schusswechsel mit der Polizei sechs mutmaßliche Straßenräuber getötet worden. Die Bande hatte in der Nähe der Stadt Lal-lo - etwa 400 Kilometer entfernt von der Hauptstadt Manila - mehrere Lastwagen angehalten und ausgeraubt, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Später sollen die Männer auf die Polizei das Feuer eröffnet haben. Ein Verdächtiger wurde verhaftet. Die Polizei stellte Bargeld, Schmuck, Elektrogeräte und mehrere Waffen sicher.

Quelle: Apa/Dpa

Aufgerufen am 23.10.2019 um 07:13 auf https://www.sn.at/panorama/international/philippinische-polizei-erschoss-mutmassliche-strassenraeuber-61235617

Schlagzeilen