Verrückt

Polizei sezierte verdächtige Avocado

Einer verdächtigen Avocado hat die Münchner Polizei nachgespürt. Die Kundin eines Discounters hatte sich bei den Beamten gemeldet, weil sie "einen Gegenstand" entdeckt habe, aus dem ein Draht herausrage.

Die Polizisten gingen anhand der Schilderungen von einer Sprengvorrichtung aus, wie sie am Dienstag mitteilten. "Kurz nach dem Eintreffen der Polizeibeamten war jedoch schnell klar erkennbar, dass es sich um eine ungefährliche Avocado handelte, in die ein Draht gesteckt worden war", teilten die Ermittler weiter mit. Die Avocado wurde im Anschluss entsorgt

Quelle: SN, Dpa

Aufgerufen am 17.12.2018 um 05:55 auf https://www.sn.at/panorama/international/polizei-sezierte-verdaechtige-avocado-29140009

Kommentare

Schlagzeilen