International

Reifen von Linienflugzeug bei Landung in Lissabon geplatzt

Bei der Landung auf dem Flughafen von Lissabon ist der Reifen einer portugiesischen Linienmaschine geplatzt. Bei dem Unfall auf dem Airport der portugiesischen Hauptstadt sei niemand verletzt worden, teilte die Fluggesellschaft TAP in der Nacht auf Sonntag mit. Der Flugverkehr von und nach Lissabon war nach Angaben der Flughafenbetreiber am Samstagabend stundenlang unterbrochen.

Die Maschine vom Typ ATR72 war mit 20 Passagieren an Bord von der Hafenstadt Porto nach Lissabon geflogen. Die portugiesische Luftfahrtbehörde nahm Ermittlungen zur Unglücksursache auf.

Quelle: Apa/Ag.

Aufgerufen am 19.09.2018 um 11:36 auf https://www.sn.at/panorama/international/reifen-von-linienflugzeug-bei-landung-in-lissabon-geplatzt-948085

Schlagzeilen