International

Riesiger Python verschlang Känguru auf Golfplatz in Australien

Eine Golfpartie in Australien hat für die Spieler eine aufregende Wendung genommen, als sie sich plötzlich einem Python gegenübersahen, der mit einem kleinen Känguru kämpfte.

Robert Willemse war am 17. Loch des Golfplatzes Paradise Palms in Cairns angekommen, als er plötzlich mitbekam, wie die vier Meter lange Schlange das Beuteltier verschlang.

"Es gelang ihr tatsächlich, es ganz zu schlucken und dann schlängelte sie sich in den Busch davon, wahrscheinlich um ihre ziemlich große Mahlzeit zu verdauen", sagte er.

Willemse berichtete, dass es auf dem Golfplatz in Nord-Queensland üblich sei, ab und zu ein Wallaby zu entdecken, die wie kleine Kängurus aussehen - einen Riesen-Python hingegen ganz und gar nicht. Er ging davon aus, dass sich die Schlange von einem Baum aus auf das Beuteltier fallen gelassen hatte, um es zu erwischen.

Quelle: Apa/Ag.

Aufgerufen am 18.11.2018 um 03:23 auf https://www.sn.at/panorama/international/riesiger-python-verschlang-kaenguru-auf-golfplatz-in-australien-613999

Schlagzeilen