International

Sieben Kinder starben bei Hausbrand in Emiraten

Sieben Kinder einer Familie sind beim Brand eines Hauses in den Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) ums Leben gekommen. Rettungskräfte fanden vier Mädchen und drei Buben im Alter zwischen fünf und 13 Jahren tot im Haus in der östlichen Region Fudschaira auf, wie Beamte des Zivilschutzes mitteilten. Die Ursache für das Feuer sei noch unklar, hieß es.

Als Reaktion twitterte der Ministerpräsident der VAE, Mohammed bin Raschid Al Maktum, er habe den Zivilschutz dazu angeordnet, sofort Brandmelder in emiratischen Häusern zu installieren. Die Regierung werde demnach die Kosten für diejenigen übernehmen, die sich diese Warnsysteme nicht leisten könnten.

Quelle: Apa/Dpa

Aufgerufen am 16.12.2018 um 11:19 auf https://www.sn.at/panorama/international/sieben-kinder-starben-bei-hausbrand-in-emiraten-23278897

Schlagzeilen