International

Sieben verletzte Polizisten nach Kollision in Hannover

Beim Zusammenstoß zweier Polizeiwagen sind in Hannover sieben Polizisten verletzt worden. Die beiden Autos krachten am Sonntagvormittag auf einer Kreuzung aufeinander, wie die Polizei mitteilte. Demnach waren beide Wagen mit Blaulicht und Sirene unterwegs zu einer Auseinandersetzung zwischen Fans des Fußball-Bundesligisten Hannover 96 und Angehörigen der linken Szene.

Zwei Polizeiwagen krachten ineinander SN/APA (Archiv/dpa)/ROLAND WEIHRAUC
Zwei Polizeiwagen krachten ineinander

Bei dem Unfall wurde laut Polizei eine Beamtin, die auf einem Beifahrersitz saß, eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Sie musste ebenso wie der Fahrer des Autos leicht verletzt im Krankenhaus behandelt werden. Fünf weitere Polizisten, die in dem anderen Streifenwagen saßen, erlitten ebenfalls leichte Verletzungen. Die Polizei sucht nun Zeugen des Unfalls, insbesondere zu der Frage, wie die Ampelschaltung war.

Quelle: Apa/Ag.

Aufgerufen am 30.10.2020 um 03:32 auf https://www.sn.at/panorama/international/sieben-verletzte-polizisten-nach-kollision-in-hannover-66265000

Kommentare

Schlagzeilen