Corona zeigt unserer Welt die Grenzen auf

Über die tatsächliche Gefährlichkeit des Virus wird noch diskutiert. Die Auswirkungen auf unser tägliches Leben sind aber da.

Autorenbild
Die Auswirkungen des Coronavirus auf unser tägliches Leben sind bereits spürbar. SN/AP
Die Auswirkungen des Coronavirus auf unser tägliches Leben sind bereits spürbar.

Unsere Lebensweise gleicht einem großen Uhrwerk, in dem ein kleines Zahnrädchen in das andere greift. Globalisierung und Digitalisierung wirbeln Menschen und Dinge weltweit durcheinander. Daraus ziehen wir viele Vorteile. Alles ist immer verfügbar. Die Erdbeeren im Winter, Eiswürfel vom Nordkap im Sommer. Wir genießen die Freiheiten dieses Lebens und hinterfragen sie nicht.

Jetzt aber, mit dem Auftauchen von Corona, zeigt sich die ganze Verletzlichkeit unserer Zivilisation. Das Virus rieselt wie Sandkörner in das Getriebe unseres Lebens. Es knirscht ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 28.01.2021 um 05:22 auf https://www.sn.at/panorama/international/standpunkt-corona-zeigt-unserer-welt-die-grenzen-auf-84137653