International

Tote bei Erdrutschen in Myanmar und Bangladesch

Bei Erdrutschen in Myanmar und Bangladesch sind vermutlich Dutzende Menschen ums Leben gekommen. Mindestens 27 Menschen werden nach einem Erdrutsch bei einer Jademine in Myanmar vermisst und sind wahrscheinlich tot, wie ein Abgeordneter der Regierungspartei NLD, Khin Maung Myint, am Mittwoch mitteilte. Das Unglück im Bundesstaat Kachin im Norden des Landes ereignete sich bereits Dienstagfrüh.

Massive Regenfälle in Bangladesch SN/APA (AFP)/MUNIR UZ ZAMAN
Massive Regenfälle in Bangladesch

Aufgerufen am 07.12.2021 um 12:44 auf https://www.sn.at/panorama/international/tote-bei-erdrutschen-in-myanmar-und-bangladesch-36909109

Schlagzeilen