International

Tote nach Explosion von Feuerwerkskörpern in China

Bei einer Explosion in einer Feuerwerksfabrik im Norden Chinas sind mindestens zwei Menschen getötet worden. Sechs Menschen wurden zunächst noch vermisst, 16 wurden verletzt, wie die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua am Sonntag meldete. Die Explosion hatte sich am Samstagnachmittag in der Ortschaft Yanzihe, etwa 180 Kilometer östlich von der Hauptstadt Peking, ereignet.

Nach Angaben der örtlichen Polizei soll der Besitzer der Werkstatt illegal Feuerwerkskörper hergestellt und gelagert haben. Die Explosion zerstörte das Gebäude, in dem die Feuerwerkskörper hergestellt wurden, und beschädigte mehrere umliegende Häuser. China stellt etwa 90 Prozent aller Feuerwerksartikel weltweit her, es kommt immer wieder zu Unfällen mit Toten und Verletzten.

Quelle: Apa/Dpa

Aufgerufen am 23.09.2018 um 10:30 auf https://www.sn.at/panorama/international/tote-nach-explosion-von-feuerwerkskoerpern-in-china-580789

Schlagzeilen