International

Tschechien plant totales Rauchverbot in Gaststätten

Eine der letzten Raucherbastionen Europas steht kurz vor dem Fall. Das Abgeordnetenhaus in Tschechien stimmte am Freitag mit breiter Mehrheit für ein totales Rauchverbot in Lokalen und Gaststätten. Es gab 118 Ja-Stimmen und 23 Gegenstimmen. Wenn der Senat, das Oberhaus des Parlaments, dem Gesetz noch zustimmt, könnte die Reform wie geplant zum Weltnichtrauchertag am 31. Mai in Kraft treten.

"Der Schutz der Gesundheit hat über die Lobby-Gruppen gesiegt", freute sich der sozialdemokratische Gesundheitsminister Miloslav Ludvik. Bisher müssen Gastronomiebetriebe nur mit einem Hinweisschild am Eingang mitteilen, ob es sich um ein Raucherlokal handelt. In Tschechien greift rund jeder vierte Erwachsene regelmäßig zum Glimmstängel. Im Zusammenhang mit dem Tabakkonsum sterben in dem EU-Mitgliedstaat Schätzungen zufolge jährlich rund 18.000 Menschen.

Quelle: Apa/Dpa

Aufgerufen am 18.11.2018 um 12:38 auf https://www.sn.at/panorama/international/tschechien-plant-totales-rauchverbot-in-gaststaetten-812878

Schlagzeilen