International

US-Millionär Durst nach Mordanklage in Los Angeles vor Gericht

Der Justizkrimi um den New Yorker Millionär Robert Durst geht weiter: Am Montag muss der 73-jährige Immobilienerbe in Los Angeles vor Gericht erscheinen.

US-Millionär Durst nach Mordanklage in Los Angeles vor Gericht SN/AP
Immobilienmillionär Robert Durst.

Das teilte die Staatsanwaltschaft am Freitag mit. Bereits im März 2015 war er in Kalifornien wegen Mordes an einer Bekannten angeklagt worden.

Durst sei jetzt aus einem Gefängnis im US-Staat Louisiana nach Los Angeles überstellt worden, hieß es. Dort saß er wegen illegalen Waffenbesitzes ein.

Der Millionär wird mit drei Todesfällen in Verbindung gebracht: Anfang 1982 verschwand Dursts Frau Kathie spurlos, 18 Jahre später wurde seine langjährige Bekannte Susan Berman erschossen in ihrer Wohnung in Los Angeles aufgefunden, 2001 wurden Leichenteile von Dursts Nachbarn in Texas gefunden.

Durst kam im letzten Fall vor Gericht, verteidigte sich aber mit Notwehr. Er wurde vom Mordvorwurf freigesprochen.

Durst hat im Zusammenhang mit dem Tod Bermans wiederholt seine Unschuld beteuert. Nun werde er dies vor Gericht beweisen können, sagte Dursts Anwalt Dick DeGuerin am Freitag der "Los Angeles Times". Er rechnet mit einem Prozessbeginn später in 2017.

Quelle: Dpa

Aufgerufen am 20.09.2018 um 07:05 auf https://www.sn.at/panorama/international/us-millionaer-durst-nach-mordanklage-in-los-angeles-vor-gericht-914470

Schlagzeilen