International

US-Teenager nach Ermordung der eigenen Familie festgenommen

In den USA ist ein 16-Jähriger festgenommen worden, der am Silvesterabend seine Familie erschossen haben soll. Wie die Polizei im Bundesstaat New Jersey am Montag mitteilte, ließ sich der Teenager widerstandslos festnehmen. Er soll nach Erwachsenenstrafrecht unter anderem wegen Mordes angeklagt werden.

Polizisten am Tatort in Long Branch. SN/AP
Polizisten am Tatort in Long Branch.
Bezirksstaatsanwalt Christopher Gramiccioni am Tatort. SN/AP
Bezirksstaatsanwalt Christopher Gramiccioni am Tatort.
Polizisten am Tatort in Long Branch. SN/AP
Polizisten am Tatort in Long Branch.

Der 16-Jährige wird beschuldigt, am Silvesterabend in der Stadt Long Branch südlich von New York seinen 44-jährigen Vater, seine 42-jährige Mutter, seine 18-jährige Schwester sowie eine 70 Jahre alte Freundin der Familie erschossen zu haben. Ein Bruder und der Großvater des Jugendlichen entkamen unverletzt. Die Polizei machte zunächst keine Angaben zum Motiv.

(Apa/Ag.)

Aufgerufen am 17.01.2018 um 08:43 auf https://www.sn.at/panorama/international/us-teenager-nach-ermordung-der-eigenen-familie-festgenommen-22452487

Kommentare

Apple will 20.000 Arbeitsplätze in den USA schaffen

Apple hat Milliardeninvestitionen und die Schaffung von 20.000 Arbeitsplätzen in den USA angekündigt. Die Investitionen auf dem Heimatmarkt dürften in den kommenden fünf Jahren mehr als 30 Mrd. Dollar (25 Mrd.…

Meistgelesen

    Video

    13 Kinder gefangen gehalten - Eltern müssen vor Gericht
    Play

    13 Kinder gefangen gehalten - Eltern müssen vor Gericht

    Das kalifornische Ehepaar, das seine 13 Kinder unter grausamen Bedingungen gefangen gehalten haben soll, soll am Donnerstag vor Gericht …

    Polizei befreite 13 von Eltern angekettete Geschwister
    Play

    Polizei befreite 13 von Eltern angekettete Geschwister

    Wechsel in der Landesregierung kommt 81 Tage vor der Wahl
    Play

    Wechsel in der Landesregierung kommt 81 Tage vor der Wahl

    Schlagzeilen