International

Vier Tote bei Geiseldrama in den USA

Bei einem Geiseldrama in der Kleinstadt Clinton im US-Staat Mississippi sind am Samstag (Ortszeit) vier Menschen ums Leben gekommen. Nach ersten Berichten örtlicher Medien hatte ein bewaffneter Mann am frühen Morgen nach einem Streit mehrere Verwandte als Geiseln genommen und sich mit ihnen in einem Haus verschanzt.

Der Polizei sei es noch am Vormittag gelungen, mehrere Kinder aus der Gewalt des Mannes zu befreien. Später seien mehrere Schüsse zu hören gewesen. Nach etwa zwölf Stunden sei das Geiseldrama beendet worden, hieß es ohne nähere Informationen. Der Mann sei festgenommen worden. Clinton ist ein Vorort von Jackson, der Hauptstadt von Mississippi.

Quelle: Apa/Dpa

Aufgerufen am 24.10.2020 um 02:28 auf https://www.sn.at/panorama/international/vier-tote-bei-geiseldrama-in-den-usa-65865424

Schlagzeilen