Verrückt

Volksgruppe besteht nur noch aus vier Menschen

Die Volksgruppe der Pacahuara im bolivianischen Amazonasgebiet ist nach Angaben eines Wissenschafters mehr denn je vom Aussterben bedroht.

Am Silvestertag sei eine 57-jährige Frau im Dorf Tujure gestorben - jetzt zähle die indianische Volksgruppe nur noch vier Menschen, teilte der Anthropologe Wigberto Rivero von der Universität San Andres mit. Früher zählten die Pacahuaras noch 40.000 Mitglieder. Die Volksgruppe lebt seit jeher von der Jagd, vom Fischfang und von der Landwirtschaft. Koloniale Unterdrückung, Migrationsbewegungen und Vermischung mit der Ethnie der Chacobo trugen zu ihrem allmählichen Niedergang bei. In Bolivien leben heute noch 36 verschiedene indigene Völker. Von ihnen stellen die Quechua- und Aymara-Indianer die größten Gruppen.

Quelle: SN, Afp

Aufgerufen am 15.11.2018 um 05:49 auf https://www.sn.at/panorama/international/volksgruppe-besteht-nur-noch-aus-vier-menschen-558718

Schlagzeilen