International

Warum Papier nicht besser als Plastik ist

Zur Herstellung von Papiersäcken braucht man sehr viel Wasser, Chemikalien und Energie. Besser wäre es, bei Tragtaschen auf eine andere Lösung zu setzen.

Ob diese Papiertaschen öfter als einmal verwendet werden?  SN/www.stock.adobe.com
Ob diese Papiertaschen öfter als einmal verwendet werden?

Umweltfreundliche Produkte sind beliebt. Beschreibungen wie ökologisch und biologisch geben Verbrauchern ein gutes Gefühl. In Zeiten, in denen Land und Meer unter riesigen Mengen Müll leiden, rücken Verpackungen in den Fokus. Immer mehr Unternehmen werben mit angeblich umweltfreundlichem Bioplastik, kompostierbaren Behältern oder Papiersackerln.

Weiterlesen wenn Sie mehr wissen wollen

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 15.11.2018 um 01:59 auf https://www.sn.at/panorama/international/warum-papier-nicht-besser-als-plastik-ist-23024839