International

Zehn Verletzte bei U-Bahn-Zusammenstoß in Budapest

Beim Zusammenstoß zweier U-Bahn-Züge sind in Budapest zehn Menschen verletzt worden. Der Unfall ereignete sich am Montagmorgen, nachdem ein U-Bahn-Zug der Linie M2 im Außenbezirk Zuglo auf den vor ihm fahrenden Zug aufgefahren war, meldete die Nachrichtenagentur MTI. Der Betrieb auf der Linie M2 wurde vorübergehend eingestellt. Die Unglücksursache war vorerst unbekannt.

Quelle: Apa/Dpa

Aufgerufen am 21.09.2018 um 01:58 auf https://www.sn.at/panorama/international/zehn-verletzte-bei-u-bahn-zusammenstoss-in-budapest-825781

Schlagzeilen