Kinder

Die Wunder der Wiese entdecken

Im Garten wachsen jetzt viele Kräuter. Die schmecken nicht nur gut, sondern helfen auch bei Wehwehchen.

Hast du gewusst, dass man Gänseblümchen essen kann? Sie schmecken sogar richtig gut - etwa auf einem Butterbrot. Außerdem lässt sich Gänseblümcheneis daraus machen. Und nicht nur das: Die
Wirkstoffe des Gänseblümchens tun gut bei Husten oder Halsweh. Deshalb kann man aus den Blümchen auch Hustentee machen.

Wie das geht, verrät die Kräuterexpertin Anja Fischer normalerweise bei Kursen in ihrem Garten in Altenmarkt. Während der Coronazeit konnte sie keine Kurse geben und hat sich deshalb etwas Besonderes einfallen lassen: einen Onlinekurs für alle, die etwas über die Kräuter lernen wollen, die um diese Jahreszeit an jeder Ecke wachsen. Der Kurs richtet sich an Kinder ab drei Jahren - und ihre Eltern natürlich. Gemeinsam mit ihrer "Kräuterfee Gwendolyn" erzählt Anja Fischer im Kurs die Geschichte, wie die Gänseblümchen auf die Erde gekommen sind. Danach geht es im Video ab auf die Wiese und ihr lernt fünf Frühlingskräuter kennen. In ihrer Küche zeigt Anja Fischer später, wie man einen Gänseblümchen-sirup und einen Zauberblütenaufstrich machen kann. Zum Schluss werden noch ein Gänseblümchenbalsam und ein Kräutersalz gemacht.

Auch wenn man es vielleicht auf den ersten Blick nicht sofort sieht - Anja
Fischer ist sicher, dass es in
jedem Garten etwas zu entdecken gibt. Man müsse nur die Augen aufmachen und am besten die Schuhe ausziehen, sagt sie: "Barfuß durch die Wiese zu gehen tut richtig gut. Viele trauen sich das nicht mehr."

Gemeinsam mit ihren beiden Kindern unternimmt sie jeden Morgen einen Streifzug durch den Garten und schaut sich um, was es Neues gibt. Neben dem Kräutersammeln warten auch viele andere spannende Spiele. Die Kinder von Anja Fischer haben in den vergangenen Wochen zum Beispiel ein Elfenhaus aus Baumrinde gebastelt und Steine in Regenbogenfarben bemalt.

Für alle, die keine Wiese in der Nähe haben, hat Anja Fischer einen zweiten Onlinekurs erstellt, der sich an Stadtkinder richtet. Darin geht es vor allem um Kräuter, die man auch gut in der Wohnung in einem Topf anbauen kann. Nähere Infos gibt es auf dem Blog von Anja Fischer unter: www.gaensebluemchensonnenschein.com

Aufgerufen am 03.06.2020 um 12:35 auf https://www.sn.at/panorama/kinder/die-wunder-der-wiese-entdecken-87775807

Kommentare

Schlagzeilen